Startseite
Unsere Ferienwohnung
Nachrichten / Rezepte
Termine
Handelspartner
Aktuelle Angebote
Links
Gästebuch
Einträge
Namibia "Reisehilfe"
Reisevorschläge Namibia
Gastronomie
Unterkünfte
Sehenswertes
Fotos-Produkte und mehr
Versandgebühren
zum Namibia-Shop
Impressum
Multimedia Show 1


Lage:    Namibia liegen in der Südlichen Erdhalbkugel im Afrikanischen Kontinent. Namibia, ehemalige deutsche Kollonie liegt oberhalb Süd-Afrika und unterhalb Angola am kalten Atlantik. Weitere Nachbarstaaten sind Boputhazwana (Botswanaland), Simbabwe (Rhodesien) im Osten. Im Westen erstreckt sich die Namibwüste mit einer Breite von ca. 40 km, und im Osten die Kalahariwüste durch das Land. Die Hauptstadt ist Windhoek mit ca. 700 000 Einwohnern, entspricht 10% der Einwohner des Landes.

Klima / Wetter:   Durch Namibia kreutzt der "Wendekreis des Steinbocks" (bei Rehoboth) und Namibia hat somit die Klimabedingungen der Subtropen. Dagegen überwiegt in Süd-Afrika hauptsächlich Tropisches Klima. Namibia genießt den Sommerregen, welcher in den Monaten von Oktober bis April geht. In diesen Monaten kann es Tagestemparaturen bis zu + 40°C im Schatten erreichen. In den Wintermonaten gehen die Nachttemparaturen bis zu -5°C zurück. Durchschnittlicher Niederschlag -> ca. 350 mm/Jahr. Von den 365 Jahrestagen werden durchschnittlich 345 Sonnentage verzeichnet. 

Wirschafft:  In Namibia ist hauptsächlich Viehzucht betrieben. Hierzu zählen Rinder-, Schaf-und Ziegenzucht. Diamanten zwischen Lüderitzbucht und Oranjemund werden seit vielen Jahren im Sperrgebiet "gesucht". Rössing-, Uis- und Tsumebmiene sind Erzverarbeitende unternehmen, welche einen Teil deer Wirtschaft ausmachen. Namibia verfügt über eine eigene Brauerei, welche nach dem "Deutschen Reinheitsgebot" mit deutschen Bierbrauern ihren "Hopfensaft" herstellt. Fremdenverkehr  /Tourismus ist derzeit einer der wichtigsten Einnahmequellebn des Landes

Luftverbindung und Wechselkurs:  Die Luftlinie LTU fliegt 2 x pro Woche direkt nach Windhoek. Weitere Zubringer von Deutschland sind die Namib Air und Lufthansa. Namibia's Währung, der NAM$ richtet sich größtenteils nach dem Kurs des SA-Rand und endspricht derzeit einem Wechselkurs von: 1,00 Euro -> 10 NAM$. Einen höheren "Wechselkurs" von Euro -> Nam$ erhalten Sie in Namibia, einige Namibianer akseptieren sogar den Euro als Zahlunsmittel, einfach nachfragen!!


Das "Reiterdenkmal" mit "Christuskirche" in der Hauptstadt Namibias  - WINDHOEK -